Andreas Schwab (wiedergewählt)

Regionale Zuständigkeit

Baden-Württemberg

Ranking sehr schlecht

Grundlage sind die Abstimmungsaufzeichnungen der Jahre 2014-2019 im Europäischen Parlament. Mehr dazu unter: Ranking

Von 2009-2014 wurde das Abstimmungsverhalten von Andreas Schwab mit „gut“ bewertet.

Kontakt

Adresse in Brüssel:
Europäisches Parlament
Bât. Altiero Spinelli
15 E 201
60, rue Wiertz
B-1047 Brüssel
Tel: 0032 228 4 7938
Fax: 0032 228 4 9938

Adresse in Straßburg:
Europäisches Parlament
Bât. Louise Weiss<
Allée du Printemps-B.P. 1024/F
F-67070 Strasbourg Cedex
Tel: 0033 388 17 – 7938
Fax: 0033 388 17 – 9938

Adressen in Deutschland:
CDU Wahlkreisbüro Freiburg
Eisenbahnstr. 64
79098 Freiburg
Tel: 0761 21713 13
Fax: 0761 21713 14

CDU Wahlkreisbüro Rottweil
Bahnhof 1
78628 Rottweil
ed.ba1566446538whcs-1566446538saerd1566446538na@ts1566446538op1566446538

E-Mail, Websites und Socials

Homepage von Andreas SchwabAndras Schwab auf Abgeordnetenwatch.de

Zur Person

Abstimmungsverhalten von Andreas Schwab auf VoteWatch.eu („All policy areas“ oder einzelne Politikfelder filterbar)

Fraktionen:

Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) (EPP)

Ausschüsse:

Mitglied im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz (IMCO). Stellvertreter im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON).

Lebenslauf:

  • geboren 1973 in Rottweil
  • 1992 Abitur am Albertus-Magnus-Gymnasium
  • 1993 Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg i.Br. und Paris (I.E.P.)
  • 1999 erstes juristisches Staatsexamen
  • 2000 Masterstudium an der University of Wales
  • 2001 – 2003 Landgericht Rottweil, Rechtsreferendar
  • 2002 Promotion an der Universität Freiburg
  • 2002 Tätigkeit in Anwaltskanzlei als Rechtsreferendar mit Schwerpunkten Vergabe- und Wettbewerbsrecht
  • 2002 – 2003 Staatsministerium Baden-Württemberg, Europa-Abteilung, Arbeitsstab „Europäischer Konvent“
  • 2003 zweites juristisches Staatsexamen
  • EnBW AG, Stabsstelle EDF-Kooperation
  • Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften (DHV), Speyer
  • 2003 – 2004 Regierungsassessor im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, Ministerbüro
  • 2004 Rechtsanwalt
  • seit 2004 Mitglied des Europäischen Parlaments
  • Sprecher der EVP-Fraktion im Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz
  • Seit 2011 stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates des Europäischen Verbraucher­zentrums in Kehl

Weitere Aktivitäten:

  • Stellvertretender Vorsitzender im Bezirksvorstand der CDU Südbaden
  • Vorsitzender des Verwaltungsrates des Europäischen Verbraucherzentrums in Kehl
  • Vorsitzender des deutsch-französischen Forum e.V., Freiburg
  • Mitglied im transatlantischen Politik-Netzwerk
  • Mitglied im Beirat der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Mitglied verschiedener (Förder-) Vereine